Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Bestellungen über www.mylouise-hochzeitsshop.de

Anbieter:

Inh.: Dalibor Sobota

Hechinger Weg 9

71686 Remseck

Email: kontakt@mylouise.de

Telefon: 0176/855-955-84

im Folgenden “Verkäufer” genannt

Geltung der AGB

Die Lieferungen, Leistungen und Angebote des Verkäufers erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und zwar auch dann, wenn der Zugriff auf das Angebot von außerhalb der Bundesrepublik Deutschland erfolgt. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende AGB des Kunden erkennt der Verkäufer nicht an und widerspricht diesen hiermit ausdrücklich.

Mögliche Irrtümer, Druckfehler, technische, farbliche Änderungen der im Online-Shop abgebildeten Produkte behält sich der Verkäufer trotz größtmöglicher Sorgfalt vor. Insbesondere die Farbansicht von Druckprodukten kann auf PC und Display abweichen vom fertigen Druckerzeugnis.

Vertragsabschluß, Zustandekommen des Vertrags

Die Vertragssprache ist Deutsch.

Sie können entweder im Onlineshop per Online-Bestellformular oder per Email bestellen.

Für Bestellungen im Onlineshop gilt: Sie können im Bestellformular Ihre persönlichen Daten für die Bestellung eingeben. Eingabefehler können Sie beheben, indem Sie die Eingabe bearbeiten oder den Bestellvorgang abbrechen und von vorn beginnen. Nach Akzeptieren der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Widerrufsbestimmungen und Datenschutzbestimmungen des Verkäufers können Sie die Bestellung abschließen. Durch Anklicken des Buttons “JETZT KAUFEN” geben Sie eine verbindliche Bestellung über die Artikel im Warenkorb ab und erklären verbindlich, die bestellte Ware erwerben zu wollen. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden Ihrer Bestellung durch eine automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

Für Bestellungen per Email gilt: sobald Sie den Verkäufer über die gewünschten Artikel und Stückzahlen eine Email geschrieben haben, erstellt der Verkäufer ein Angebot, welches Ihnen als PDF Datei per Email zugesendet wird und ausgedruckt werden kann. Das Angebot beinhaltet ebenfalls die geltenden AGB des Verkäufers sowie die Widerrufs- und Datenschutzbestimmungen. Wenn Sie das Angebot per Email Antwort an den Verkäufer annehmen, erhalten Sie eine Auftragsbestätigung per Email vom Verkäufer, mit welcher der verbindliche Kaufvertrag zustande kommt.

Speicherung des Vertragstextes

Wir speichern Ihre Bestellung und die eingegebenen Bestelldaten. Wir senden Ihnen per E-Mail eine Auftrags-bestätigung mit allen Bestelldaten zu.

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung Eigentum des Verkäufers. Vor Eigentumsübertragung ist eine Weiterveräußerung, Vermietung, Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung, sonstige Verfügung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung des Verkäufers nicht zulässig.

Der Verkäufer ist berechtigt, bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, vom Vertrag zurückzutreten.

Preise und Versandkosten

Alle im Onlineshop genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung.

Nach §19 Umsatzsteuergesetz wird keine Umsatzsteuer ausgewiesen und berechnet.

Bei Sonderanfertigungen, die explizit von Ihnen bei uns angefragt werden, gelten die in diesem Zusammenhang  vereinbarten Preise, die wir Ihnen im Rahmen einer individuellen Angebotserstellung nennen.

Die Versandkosten innerhalb von Deutschland betragen pauschal 4,95 Euro inkl. MwSt. pro Bestellung. Der Versand erfolgt per DHL und Deutsche Post. Bei kleineren Sendungen bis maximal 2 kg kann der Versand per Einschreiben Einwurf oder per Briefsendung erfolgen.

Im Ausnahmefall einer Express-Sendung kann die Sendung auch mit einem anderen Frachtführer, z. B. UPS oder DPD versendet werden.

Lieferbedingungen

Bei fertigen Produkten, die nicht individuell angefertigt werden müssen und bei deren Verfügbarkeit wird die Ware durch den Verkäufer nach erfolgtem Zahlungseingang innerhalb von bis zu 20 Tagen versendet.

Die Lieferzeit von bis zu 20 Tagen stellt einen voraussichtlichen Liefertermin dar. Dieser kann insbesondere bei Produkten, die individuell angefertigt werden oder bei  Sonderanfertigungen abweichen und länger dauern.

Als Zeitpunkt der Versendung gilt der Tag, an dem der Verkäufer die Sendung an den Frachtführer übergibt. Der Käufer wird per Email über den Versand der bestellten Ware informiert. Ab dem Zeitpunkt der Übergabe der Sendung an den Frachtführer gelten die Bestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Frachtführers. Die Lieferzeit kann dann durch den Verkäufer nicht mehr beeinflusst werden.

Zahlungsbedingungen

Die Zahlung kann per Paypal oder Vorab Überweisung auf das Bankkonto des Verkäufers erfolgen. Die Bearbeitung der Bestellung erfolgt erst nach Zahlungseingang.

Bei der Zahlung per Paypal werden Sie auf die Webseite von Paypal weitergeleitet. Es gelten dann die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von Paypal.

Bei der Zahlung per Banküberweisung überweisen Sie den genannten Gesamtbetrag Ihrer Bestellung auf das Bankkonto des Verkäufers. Die Bankdaten für die Überweisung erhalten Sie automatisch bei Bestellabschluß angezeigt sowie per Email zugeschickt. Der Zahlungseingang hat innerhalb von fünf Tagen zu erfolgen. Anderenfalls behält sich der Verkäufer vor, die Bestellung zu stornieren und nicht weiter zu bearbeiten. Hierüber informiert der Käufer den Verkäufer per Email.

Gesetzliches Widerrufsrecht und Ausnahmen hiervon

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Erlöschgründe des Widerrufsrechts: Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

  1. zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
  2. zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde
  3. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen die zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde; zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, MyLousie Hochzeitsshop, Inhaber Dalibor Sobota, Hechinger Weg 9, 71686 Remseck, Telefon: 0176/855-955-84, E-Mail: kontakt@mylouise.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

_______________________________________________________________________________

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An

MyLouise Hochzeitsshop

Inhaber: Dalibor Sobota

Hechinger Weg 9

71686 Remseck,

E-Mail: kontakt@mylouise.de

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*) _______________________

– Name des/der Verbraucher(s)   _______________________

– Anschrift des/der Verbraucher(s) _______________________

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) _______________________

– Datum __________________

(*) Unzutreffendes bitte streichen

Ende der Widerrufsbelehrung

_______________________________________________________________________________

Datenschutz

Alle personenbezogenen Daten werden nur unter Beachtung der einschlägigen Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechtes erhoben, gespeichert und/oder verarbeitet. Die Einzelheiten sind in der Datenschutzerklärung enthalten, die der Käufer jederzeit unter https://mylouise-hochzeitsshop.de/datenschutzerklaerung/ abrufen, einsehen, speichern und ausdrucken kann. Die Daten werden aussließlich zur Auftragserfüllung verwendet und nur an Dritte weitergegeben, die zur Auftragserfüllung benötigt werden (z. B. Druckerei oder Frachtführer).

Verwendung von Produktbildern

Der Käufer ist damit einverstanden, dass der Verkäufer Produktbilder und Produktvideos der bestellten Produkte auf seiner Webseite sowie in sozialen Medien wie Instagram, Pinterest und anderen Verkaufsplattformen verwenden darf.

Bestellung von Acryl Produkten

Bei Produkten aus Acrylglas können aufgrund der Produktbeschaffenheit der Acrylplatten unterschiedliche Fräsrichtungen in den Platten existieren. Dies stellt keinen Mangel dar sondern die Beschaffenheit des Materials. Beim Zuschneiden der Platten können leichte matte Ränder entstehen sowie leichte Kratzer. Dies stellt keinen Reklamationsgrund dar. Diese lassen sich in der Regel mit einem Poliermittel mit einem Poliertuch wegpolieren. Achten Sie bei der Wahl der Reinigungsmittel auf die Verträglichkeit mit den Kunststoffplatten. Wir empfehlen speziellen Acrylglas-Reiniger. Bei den meisten Produkten ist die Bestellung eines Vorabmusters möglich. Da der Druck bei Acrylglas anders von seiner Beschaffenheit ist als der Druck auf Papier, empfiehlt der Verkäufer die Vorabbestellung eines Musters.

 

Als Onlinehändler sind wir verpflichtet, Sie auf die Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG hinzuweisen:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr finden.

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.